Moov: Der Wearable Fitness-Coach, der alles besser machen will


Moov_01
Fitness-Tracker sind in den letzten Monaten stark im Kommen. Das hippe Gadget für den gesundheitsbewussten Menschen lässt sich meist mit dem Smartphone auslesen und bietet Informationen, wie viel man sich am Tag so bewegt hat. Gibt es von verschiedenen Herstellern in verschiedenen Formen, sodass auch für jeden Geschmack etwas dabei ist. Eines haben diese reinen Tracker aber gemeinsam, sie sind ziemlich dumm. Sie zeichnen die getätigten Schritte auf und können einen durch Vibration auch sanft aus den Träumen reißen, aber sie helfen nicht wirklich, um fit zu bleiben.Weiterlesen

Netzfund: Das Cyborg Auge


KM_Klarblog_cyborgman
Alles, was man sieht, wird gefilmt mittels einer implantierten Kamera. Das ist nicht nur Stoff aus einem Cyborg-Film, sondern auch schon Realität ist. Wie das funktioniert und was der junge Cyborg zu erzählen hat, erfahrt Ihr in diesem Video: Weiterlesen

Wearables: Samsungs Galaxy Gear im Hands-On


gear_title
Auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona hat Samsung am vergangenen Sonntag die Gear 2 vorgestellt. Der Namenszusatz ‘Galaxy’ sucht man bei dem neuen Gadget vergeblich, was darauf schließen lässt, dass hier kein Android-Gerät vorgestellt wurde. Nichtsdestotrotz möchte ich Euch hier einen kleinen Einblick in die erste Smartwatch von Samsung, der Galaxy Gear, geben.Weiterlesen

Netzfund: Hapifork – langsam essen, abnehmen, gut fühlen?!


KM_Klarblog_Netzfund_Hapifork
Dass bewusst Essen gut für die Gesundheit ist, wissen wir alle. Doch wie kann Euch das Smartphone dabei behilflich sein? Das zeigt Euch Hapilab mit seiner Hapifork in folgendem Video Weiterlesen

Nokia Treasure Tag: Das smarte Gadget für Windows Phone, iOS und Android

| Gadgets, Mobile | Kommentar hinterlassen

Nokia-Tresure-Tag-press-image
Lange Zeit war der Nokia Treasure Tag nur ein Gerücht, jetzt wurde das smarte Gadget von Nokia offiziell vorgestellt. Der kleine Anhänger soll die Menschen davor bewahren, wichtige Dinge zu verlieren oder irgendwo unbeabsichtigt liegen zu lassen. Befestigt werden kann er so gut wie überall, auch die Verwendung mehrerer Treasure Tags gleichzeitig ist kein Problem. Weiterlesen