Für das Internet der Dinge: Google kauft nest

| Gadgets | Kommentar hinterlassen

news
Google ist weiterhin bemüht, aufstrebende Firmen aus allen möglichen vernetzten Bereichen einzukaufen. Die neueste Akquisition ist nest, ein Unternehmen, das im Bereich Heimautomation tätig ist. Besonders bekannt ist das Nest Thermostat, welches mittels App gesteuert werden kann. Aber auch einen intelligenten Rauchmelder hat die Firma im Angebot.Weiterlesen

Netzfund: Wenn Google ein Mensch wäre!


Netzfund_Relaunch-178x178
Wie würde es wohl aussehen, wenn Google ein Mensch wäre? Ein Beamter, dem wir all unsere Suchanfragen persönlich stellen könnten? Wir kurios, peinlich und witzig viele Suchen in diesem Kontext erscheinen würden, zeigt unser aktueller Netzfund.Weiterlesen

Wearable Gadgets und die Wichtigkeit eines funktionierenden Ökosystems

| Gadgets | Kommentar hinterlassen

pebble2
Tragbare Gadgets, insbesondere Smartwatches, werden auch 2014 weiter Fahrt aufnehmen. So eine Uhr allein ist an sich aber noch nicht smart, das wird sie erst durch entsprechende Anwendungen und auch ein Mutterschiff in Form eines Smartphones oder Tablets wird benötigt. Einer der Vorreiter der Handgelenk-Begleiter ist die Pebble Smartwatch. Ursprünglich über ein Kickstarter-Projekt finanziert, ist die Uhr mit E-Ink-Display mittlerweile für jeden beziehbar.Weiterlesen

Hallo neues Jahr!

| Apple / iOS, Apps | Kommentar hinterlassen

Road 2014
Wer kennt es nicht von sich? Im neuen Jahr werde ich mehr Sport machen, meine Zeit genauer einplanen und auch mein geistiges Ich trainieren. Bei mir ist es so, dass ich mehr auf meine Ernährung achte sowie mehr Sport treibe. Zudem trainiere ich meine grauen Zellen wieder mehr. Hier findet ihr meine Apps für die Vorsätze 2014.Weiterlesen

Netzfund: Der Hinternanruf

| Netzfund | Kommentar hinterlassen

Netzfund_Relaunch-178x178
Wer kennt es nicht? Ihr tragt das Handy in der Hosentasche, habt das Display nicht gesperrt oder die Sperre löst sich eigenständig. Wenn Ihr Euch dann hinsetzt passiert es: Durch die Bewegung wird eigenständig eine Nummer oder ein Kontakt gewählt, ein typischer “Hinternanruf”. Das ist eine unangenehme Situation um die es im heutigen Netzfund geht.Weiterlesen