Archiv der Kategorie: Apps

Fit in den Frühling: Die besten Apps fürs Radeln und Wandern


KM_Klarblog_Health_Fitness
Der Frühling steht vor der Tür, die Sonne lockt uns immer öfter ins Freie und auch fit werden wollen die meisten jetzt noch fix vor dem Sommer. Was wäre da eine bessere Kombination aus Sport und Spaß als Radeln und Wandern? Damit Ihr jetzt fit in den Frühling starten könnt, haben wir Euch die schönsten und praktischsten Apps rund ums Thema Radfahren und Wandern zusammen gestellt.Weiterlesen

Race Yourself: Fitness-App meets Google Glass


Race-Yourself
Fitness-Apps boomen seit Jahren und gehören bei vielen Nutzern mittlerweile zur Grundausstattung des Smartphones. Mit Race Yourself wurde nun die erste App für Google Glass vorgestellt, die auf ein völlig neues Konzept setzt und die neuen Möglichkeiten der Datenbrille nutzt. Statt Tabellen und Diagrammen sieht der Nutzer etwa herannahende Zombies hinter sich.Weiterlesen

Flappy Bird Entwickler erklärt sich und schließt die Rückkehr des Hits nicht mehr komplett aus

| Apps | Kommentar hinterlassen

Flappy_Bird_Ready
Ihr erinnert Euch sicher noch an den Spiele-Hit Flappy Bird. Entwickler Dong Nguyen zog das Spiel ziemlich überraschend aus den App Stores, weil er mit dem plötzlichen Erfolg nicht klar kam. Dazu gesellten sich schließlich auch Drohungen gegen ihn als Entwickler, da das Spiel so süchtig machend war, dass es tatsächlich Menschen gab, die ihr normales Leben für den fliegenden Vogel vernachlässigten. Weiterlesen

Netzfund: Hapifork – langsam essen, abnehmen, gut fühlen?!


KM_Klarblog_Netzfund_Hapifork
Dass bewusst Essen gut für die Gesundheit ist, wissen wir alle. Doch wie kann Euch das Smartphone dabei behilflich sein? Das zeigt Euch Hapilab mit seiner Hapifork in folgendem Video Weiterlesen

Flappy Bird hat ausgeflattert: diese Game-Klassiker bieten ebenfalls Sucht-Potential

| Android, Apple / iOS, Apps, Windows | 1 Kommentar

TempleRun2
2014 hat seinen ersten Smartphone-Spiele-Hype bereits erlebt und zum Glück auch überlebt. Flappy Bird gibt es nicht mehr in den App Stores, wer es verpasst hat, hat außer ein paar Frustrationsmomenten nicht wirklich viel verpasst. Zur Erklärung, Flappy Bird war eine Art Endlos-Runner, nur viel schwerer, da man den Vogel durch irrwitzig kleine Lücken steuern musste. Gepaart mit der unpräzisen Steuerung war dies ein schwieriges Unterfangen. Neu war das Spielprinzip nicht, was dem Erfolg aber keinen Abbruch tat. Es gibt aber weitere Games, die nicht einfach nur ein Flappy Bird Klon sind, trotzdem einen gewissen Reiz an Schwierigkeit mitbringen.Weiterlesen