Vor 20 Jahren: 530.000 Kunden

| Allgemein | Kommentar hinterlassen

Im Dezember vor genau 20 Jahren gab es 530.000 Mobilfunkanschlüsse in den deutschen D-Netzen.

Im Sommer 1992 war das erste private Mobilfunknetz in Deutschland “D2 Privat” (heute Vodafone D2) gestartet, einen Tag später folgte offiziell die Deutsche Bundespost Telekom mit dem D1-Netz (heute Telekom Mobilfunk). An Klarmobil dachte damals noch keiner, aber die “Mutter” Mobilcom ging als sogenannter Service-Provider unter der Leitung von Gerhard Schmid im Herbst 1992 an den Start.

Der GSM-Standard (GSM = Global System for Mobile Communications) wurde weiter entwickelt und mauserte sich bekanntlich zur weltweiten Erfolggeschichte. Nach einem Jahr gab es 1993 bereits über anderthalb Millionen (digitaler) Mobilfunk-Kunden in Deutschland. Und das trotz gesalzener Preisen für die “Handys”: Ein Motorola International 3200 (der “Knochen”) war das erste GSM-Handy in Deutschland und kostete damals stolze 2.100 D-Mark, nach “gefühlter” Kaufkraft würde das heutigen 2000 Euro entsprechen.

Und heute?

Gibt es in Deutschland etwa 266-mal so viele Anschlüsse wie vor 20 Jahren, mit denen mobil telefoniert, SMS-Nachrichten verschickt und mobil gesurft werden kann. In Deutschland sind dieses Jahr insgesamt 114.100.000 (114,1 Millionen) SIM-Karten aktiviert. Damit gibt es mittlerweile mehr Mobilfunkanschlüsse (aktive SIM-Karten) als Einwohner.

Nicht alle SIM-Karten werden von Menschen genutzt, viele sind in Maschinen eingebaut, für Alarm-Meldungen bei Störungen, oder in Autos z.B. für automatische Alarmierung bei Pannen oder Unfällen oder zur intelligenten Verkehrsmessung. Statistisch hat der Bundesbürger (vom Baby bis zum Greis) 1,5 Karten, aber ich kenne einige, die haben deutlich mehr Karten. Wieviele in Schubläden verstauben und nicht genutzt werden, kann man nur erahnen.

klarmobil.de

klarmobil.de ist einer der führenden Mobilfunk-Discounter im deutschen Markt. Als Komplettanbieter hebt sich klarmobil.de dabei vor allem durch seine vielfältige Tarifstruktur von anderen Anbietern ab.

Website - Twitter - Facebook - More Posts


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>